Glossary

GLOSSAR



ANGEHÖRIGE DER GESUNDHEITSBERUFE:

Personen, die berechtigt sind, im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit Medikamente oder Medizinprodukte zu verordnen, kaufen, liefern, verabreichen oder abzugeben.



BESCHÄFTIGUNG OHNE KÜNDIGUNGSFRISTEN:

Beschäftigungsverhältnis, das jederzeit auf Wunsch des Arbeitnehmers oder Arbeitgebers mit oder ohne Grund beendet werden kann.



BESTECHUNG:

Bestechung liegt vor, wenn einem Entscheidungsträger Vorteile angeboten werden, um eine bevorzugte Behandlung zu erhalten, in der Regel, um Geschäftsverbindungen herzustellen oder zu behalten, oder um sich einen unlauteren Vorteil zu verschaffen. Zur Bestechung können finanzielle Mittel wie Bargeld oder jegliche anderen Werte (z.B. Reisen, Dienstleistungen, Rabatte, Geschenke etc.) eingesetzt werden.



BEWIRTUNGEN:

Umfasst Gastfreundschaft (z.B. Mahlzeiten), Empfänge, Eintrittskarten für Unterhaltungs-, soziale oder Sportveranstaltungen, Teilnahme an Sportevents, Unterkunft und Reisen.



CONFLICT OF INTEREST:

The circumstance of a business executive, employee or the like, whose personal interests might benefit from his or her official actions or influence.



CHANCENGLEICHHEIT:

Das Recht von Personen, auf der Grundlage ihrer Leistungen oder anderer relevanter, aussagekräftiger Kriterien ungeachtet von ethnischer Zugehörigkeit, Hautfarbe, Geschlecht, Religion, Zugehörigkeit zu Gruppierungen, nationaler Herkunft, Alter, Behinderungen, Personenstand, sexueller Orientierung oder familiären Verantwortlichkeiten dieselbe uneingeschränkte Berücksichtigung zu finden wie andere Personen.



DRITTE

Alle Auftragnehmer, Lieferanten, Vertriebsstellen und andere Unternehmen, die im Hinblick auf die Entwicklung, die Lieferung und die Produktion von CSL Produkten einen Vertrag mit CSL haben.



EINWILLIGUNG NACH AUFKLÄRUNG:

Eine rechtlich definierte Situation, in der eine Person ihre Zustimmung erteilt hat, nachdem sie alle bekannten Tatsachen und Folgen einer Maßnahme erfahren und verstanden hat. Die Person muss in Besitz der relevanten Fakten sein und bei Erteilung der Zustimmung im vollen Besitz ihrer geistigen Kräfte sein.



GEISTIGES EIGENTUM:

Alle Erzeugnisse des Geists oder Intellekts, die potenziellen wirtschaftlichen Wert haben und im Rahmen der Gesetze für Urheberrechte, Patente, Marken, Geschmacksmuster etc. Anspruch auf Schutz haben können.



GESCHÄFTSGEHEIMNISSE:

Alle Formeln, Muster, Geräte oder Zusammenstellungen von Informationen, die im Geschäft von CSL verwendet werden und CSL die Möglichkeit geben, einen Vorteil gegenüber anderen Personen zu nutzen, die diese nicht kennen oder verwenden.



GESCHENKE:

Alle Zuwendungen und Wertgegenstände, einschließlich Geld oder geldwerter Vorteile, Waren oder Dienstleistungen, die einer anderen Person gegeben werden, ohne eine (vollständige) Gegenleistung zu erhalten.



HUMANITÄRE HILFSAKTIONEN:

Materielle oder logistische Unterstützung für humanitäre Zwecke, in der Regel als Reaktion auf humanitäre Katastrophen. Das Hauptziel humanitärer Hilfe ist, Leben zu retten, Leiden zu lindern und die Menschenwürde zu erhalten.



INSIDERHANDEL:

Wenn eine Person im Besitz kursrelevanter Informationen ist, die im Markt nicht öffentlich bekannt sind, darf sie nicht mit Finanzprodukten handeln, auf die die Informationen Einfluss haben würden (oder andere Personen dazu ermutigen).



INTERESSENKONFLIKT:

Die Situation eines Managers, Arbeitnehmers etc., dessen persönliche Interessen von seinen offiziellen Handlungen oder seiner Einflussnahme profitieren könnten.



KOOPERATIONSPARTNER:

Organisationen und Institutionen, und deren Vertreter, mit denen CSL bei wissenschaftlichen und anderen Projekten zusammenarbeitet.



KURSRELEVANTE INFORMATIONEN:

Informationen, die nach vernünftigem Ermessen deutliche Auswirkungen auf den Kurs oder den Wert von CSL Wertpapieren haben könnten. Dazu können strategische Informationen wie finanzielle Prognosen und vorgesehene Fusionen & Akquisitionen gehören.



PATIENTEN:

Endverbraucher der von CSL hergestellten Produkte.



PHARMAKOVIGILANZ:

Die Wissenschaft und Aktivitäten im Zusammenhang mit Nachweis, Überwachung, Bewertung, Verstehen und Vermeidung von Nebenwirkungen und anderen mit Arzneimitteln verbundenen Problemen.



PLASMASPENDER:

Personen, die der CSL Gruppe Blut oder Plasma spenden, das dann zu lebensrettenden Produkten verarbeitet wird. In einigen Fällen erhalten Spender eine Aufwandsentschädigung für die Zeit, die die Plasmaspende in Anspruch nimmt.



REGIERUNGSVERTRETER

Ein Beamter, Vertreter oder Mitarbeiter eines Ministeriums oder einer Behörde oder eines Wirtschaftsunternehmens, an dem eine Staatliche Stelle beteiligt ist oder das sie auf andere Weise kontrolliert. Dazu gehören auch Vertreter politischer Parteien und Kandidaten für politische Ämter.



SCHMIERGELDZAHLUNGEN

Any contractor, supplier, distributor or any other companies or individuals associated contractually with CSL in the development of, supply of, manufacturing of or delivery of CSL products.



TRADE SECRETS:

Die Zahlung einer kleinen Summe an einen Regierungsvertreter, um die Durchführung einer Routinehandlung zu garantieren oder zu beschleunigen (z.B. die Ausstellung einer Genehmigung oder Lizenz).



VEREINIGUNGSFREIHEIT:

Ein im internationalen Arbeitsrecht definiertes Recht von Arbeitnehmern, sich zu organisieren und vertreten zu lassen.



VERTRAULICHE INFORMATIONEN:

Jegliche geschützte Informationen (von oder für CSL erstellte Informationen), deren unbefugte Offenlegung den Interessen von CSL schaden würde.



WHISTLEBLOWER:

Ein Whistleblower ist ein Mitarbeiter, früherer Mitarbeiter oder ein Angehöriger eines verbundenen Unternehmen, der Fehlverhalten bei Personen oder Einheiten meldet, die die Befugnis haben und mutmaßlich bereit sind, innerhalb von CSL Korrekturmaßnahmen zu ergreifen, ohne dass der Whistleblower negative Folgen zu befürchten hätte.